fbpx
Diverses

Eiweiß – Träger des Lebens

Eiweiß (oder Protein) ist einer der drei Grundnährstoffe und gilt als „Träger des Lebens“. Aufgebaut ist es aus Aminosäure-Ketten, die in unterschiedlichsten Kombinationen vorkommen. Eiweißarten, die die acht wichtigsten Aminosäuren vereinen, gelten als vollwertig.

Pflanzliches und tierisches

Einteilen lässt sich Eiweiß in pflanzlich und tierisch.

Pflanzliches ist in Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen und Ölsaaten enthalten. Tierisches hingegen in Fleisch, Wurst, Käse, Fisch, Joghurt, Milch, Topfen und Eiern. In der vitalstoffreichen Vollwertkost spielt das pflanzliche Eiweiß eine sehr große Rolle, da pflanzliche Nahrungsmittel über mehr wichtige Aminosäuren verfügen. Tierisches Eiweiß wird in der Vollwertkost eher gemieden, da es unter Verdacht steht, zahlreiche Krankheiten wie z.B. Erkrankungen des Bewegungsapparates und Hauterkrankungen hervorzurufen. Ein Zuviel an tierischem Eiweiß über lange Zeit wird als „Eiweißmast“ bezeichnet, die ebenso mit schuld an Krankheiten sein kann.

Nativ und denaturiert

Außerdem unterschieden wir im Zusammenhang mit Eiweiß auch unter nativem und denaturiertem. Natives ist nicht über 42 Grad erhitzt, gilt als lebendig und zur Gesunderhaltung nötig. Tierisches Eiweiß hingegen wird über 42 Grad erhitzt und gilt als tot. Es hat die natürliche Beschaffenheit verloren und wird in der Vollwertkost eher gemieden.

So wie bei vielen Nahrungsmitteln stellen Ausnahmen kein großes Problem dar, solange die Basis passt. Ernährt man sich vorrangig vollwertig, machen Ausnahmen keinen großen Unterschied bzw. fallen nicht so ins Gewicht. Wie immer geht es jedoch auch hier um die Ausgewogenheit. Wird fast ausschließlich tierisches Eiweiß konsumiert und tagtäglich vor lauter vermeintlichem Bedarf durch starke sportliche Betätigung Unmengen an Produkten wie Fleisch, Wurst, Eier und Käse zu sich genommen, könnten eines Tages Erkrankungen auftreten. Eine Verringerung an tierischen Produkten kann ja auch aus vielerlei anderen Gründen nicht schaden, wenn man sich die Waldbrände im Amazonas-Gebiet ansieht.

Sich vorwiegend mit pflanzlichem Eiweiß zu ernähren reicht für den menschlichen Körper absolut aus und ist für die Gesunderhaltung dringend nötig.

Du brauchst Anregungen für Rezepte, die von pflanzlichem Protein nur so strotzen? Dann klick dich doch mal hier durch: https://www.vollwertigleben.at/kategorie/rezept/alle-rezepte/

Melde dich jetzt zum Newsletter an!