fbpx
  • Vollkorn-Gnocchi mit Kürbis-Maroni-Granatapfel-Sauce

    Bei Vollkorn-Gnocchi kommt es auf ein bisschen Fingerspitzengefühl an, damit die Teigmasse nicht auseinanderfällt. Gemeinsam mit einer bunten erfrischenden Sauce ist dieses Rezept der absolute Hit. Das Foto zeigt eine Sauce, die mir etwas zu dick geworden ist. Normalerweise wird…

  • Karotten-Selleriecremesuppe

    Perfekt für kühle Tage, wenn unbedingt was Warmes auf den Tisch kommen soll. Die Karotten-Selleriecremesuppe ist schnell gemacht und gibt Kraft und Energie.   Für 2 – 3 Portionen   Zubehör: Breiter Topf Kleiner Topf Pürierstab / Mixer   Zutaten:…

  • Kürbis-Brownies

    Der Kürbis ist einer meiner Lieblingsgemüsesorten. Deswegen verarbeite ich ihn gerne auch in Süßspeisen wie z.B. in diesem Rezept. Die Kürbis-Brownies haben eine super Konsistenz und sind äußerst sättigend.   Zubehör: Kleine Pfanne Kleiner Topf Große Schüssel Backofen Getreidemühle Mittelgroßes…

  • Süßkartoffelbrötchen

    Ich liebe es, Gemüse ins Gebäck einzuarbeiten, da es dadurch äußerst saftig wird und eine besondere Note erhält. Die Süßkartoffelbrötchen lassen sich wunderbar leicht zaubern und auch einfrieren, wenn man sich etwas für später aufheben will.   Zubehör: Getreidemühle Auflaufform…

  • Walnuss-Bananen-Cookies

    Die Walnuss-Bananen-Cookies sind nicht unbedingt ausschließlich für Weihnachten gedacht. Der Teig ist leicht gemacht, und einfrieren lassen sich die Cookies auch schnell.   Zubehör: Getreidemühle Große Schüssel Zwei kleine Schüsseln Backrohr   Zutaten: 200 g Getreide (z.B. Dinkel, Einkorn, Emmer…)…

  • Rotkrauthummus

    Die Basisvariante des Hummus kennen wir alle, doch der wunderbare Kichererbsenaufstrich lässt sich natürlich auch variieren, um neue Nuancen einzubringen. Die Version des Rotkrauthummus ist mit Rotkraut (= Rotkohl) verfeinert und schmeckt ganz hervorragend.   Zubehör: Große Pfanne Messbecher Pürierstab…

  • Vollkornpizza

    Warum auf Pizza verzichten, wenn man sich vollwertig ernährt? Die Vollkornpizza schmeckt nicht nur sensationell, sondern macht lange satt und ist auch kalt gegessen noch der Renner. Mit einem Blech davon kommt man mehrere Mahlzeiten aus – ich liebe dieses…

  • Okra-Karotten-Curry mit Hirse

    Warum kompliziert, wenn es einfach auch geht? Dieses ist eines der leichten und schnellen Rezepte, die viel Power geben und daher optimal fürs Mittagessen passen. Karotten und Hirse sollte man sowieso immer zuhause haben und wenn man Okra findet, am…

  • Zwetschkenkuchen

    Egal ob Zwetschken oder Marillen (Aprikosen) – ein Blechkuchen wie der Zwetschkenkuchen ist schnell gemacht, hält sich mehrere Tage und lässt sich wunderbar einfrieren. Die Konsistenz des Teiges ist besonders weich. Einfach himmlisch!   Zubehör: 1 große Schüssel 1 Backblech…

  • Knoblauchbagels

    Es muss nicht immer ein Knoblauchbaguette sein. Warum nicht mal Knoblauchbagels? Die sind handlicher und gleich ordentlich portioniert. Für alle, die es richtig knoblauchig haben wollen, gibt´s noch Knoblauch-Kräuterbutter dazu.   Für 4 Bagels   Zubehör: Getreidemühle 2 kleine Schüsseln…

  • Wassermelonen-Hirse-Avocado-Salat

    Der Wassermelonen-Hirse-Avocado-Salat ist ein typischer Sommersalat, der leicht im Magen liegt, erfrischt und viele Nährstoffe mitliefert. In einer Wassermelone serviert, sieht er ganz besonders hübsch und stylish aus.   Zubehör: Eisportionierer Kleiner Topf Schüssel   Zutaten: ½ kleine Wassermelone 1…

  • Romanesco auf Kartoffelpüree

    Romanesco auf Kartoffelpüree ist eine ganz schnelle Mittagsspeise, wenn man nicht ewig Zeit zu kochen hat. Eignet sich auch für einen Lunch für sich selber – quasi ein healthy fast food. Schmeckt super und gibt auch optisch was her, wenn…

Melde dich jetzt zum Newsletter an!