fbpx
Alle Rezepte,  Rezept,  Salat

Spargelsalat mit Karottengrünpesto

Spargelsalat lässt sich wunderbar mit Pesto kombinieren. Noch dazu mit einem selbstgemachten Pesto aus einem Karottengrün, das leider viel zu oft im Abfall landet. Dieser Salat schmeckt herrlich frisch und macht lange satt.

 

Zubehör:

  • Pürierstab
  • großer Topf
  • kleine Schüssel

 

Zutaten:

Karottengrünpesto:

  • 100 g Karottengrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Hefeflocken
  • ½ Zitrone
  • 6 Blatt Basilikum

Spargelsalat:

  • 700 g weißer und grüner Spargel
  • 150 g Kirschtomaten
  • 50 g Getrocknete Tomaten
  • 100 g Ruccola
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • ½ Zitrone
  • ½ TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Karottengrünpesto:

  • Karottengrün schneiden und mit allen anderen Zutaten vermischen
  • Mit dem Pürierstab fein pürieren

Spargelsalat:

  • Topf zu 2/3 mit Wasser befüllen und mit Salz und 1 EL Butter zum Kochen bringen
  • Spargel schälen, hölzerne Enden abschneiden und in kochendes Wasser legen, kurz aufkochen und Hitze reduzieren
  • 12 min. bei mittlerer Hitze köcheln
  • In der Zwischenzeit Ruccola und Cocktailtomaten waschen
  • Cocktailtomaten vierteln oder halbieren
  • Getrocknete Tomaten abtropfen und schneiden
  • Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Honig und etwas Spargelwasser verrühren
  • Pinienkerne in einer Pfanne rösten
  • Cocktailtomaten, getrocknete Tomaten, Ruccola und Salatdressing verrühren
  • den ausgekühlten Spargel unterheben und Pinienkerne darüberstreuen

 

Die Spargelsaison ist kurz. Am besten bald ausprobieren!

 

Info:

Spargel: Weißer und grüner Spargel werden lediglich anders angebaut und keine unterschiedlichen Sorten. Er verfügt über einen extrem hohen Wassergehalt und jede Menge Vitalstoffe. Spargel sollte nicht zu lange gelagert werden, da er schnell an Nährstoffen verlieren kann.

Melde dich jetzt zum Newsletter an!