fbpx
Alle Rezepte,  Brot,  Rezept

Süßkartoffelbrötchen

Ich liebe es, Gemüse ins Gebäck einzuarbeiten, da es dadurch äußerst saftig wird und eine besondere Note erhält. Die Süßkartoffelbrötchen lassen sich wunderbar leicht zaubern und auch einfrieren, wenn man sich etwas für später aufheben will.

 

Zubehör:

  • Getreidemühle
  • Auflaufform
  • Kleine Schüssel
  • Große Schüssel
  • Obstreibe
  • Wasserspritze
  • Backrohr

 

Zutaten:

  • 250 g Weizen
  • 250 g Emmer
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 120 ml Schlagobers
  • 200 g Süßkartoffeln
  • 1 geriebener Apfel
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Sesam

 

Zubereitung:

  • Backrohr auf 200 Grad vorheizen
  • Süßkartoffel schälen, in Wedges schneiden und in eine Auflaufform geben
  • Ins Backrohr schieben und ca. 25 min. backen, bis sie weich sind
  • Aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen
  • Weizen und Emmer fein mahlen
  • 1 EL Mehl zur Seite geben
  • Lauwarmes Wasser und Schlagobers miteinander vermengen und Trockenhefe drin auflösen
  • Honig in die Wasser-Schlagobers-Hefe-Mischung hinzufügen
  • Flüssigmischung zum Mehl geben und gut durchrühren
  • Abdecken und ca. 30 Minuten rasten lassen
  • Süßkartoffel gut zermatschen
  • Apfel reiben
  • Nach der Rastzeit Süßkartoffel, Apfel, Olivenöl und Salz dazugeben und gut durchkneten
  • Wieder abdecken und 30 Minuten rasten lassen
  • Backrohr auf 250 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen
  • Auflaufform mit dem zurückgelegten 1 TL Mehl ausstreuen
  • Teig noch einmal gut durchkneten und mehrere gleich große Stücke teilen
  • Aus den Stücken Kugeln formen und in die Auflaufform hineinlegen (so hält man sie mehr in Form. Klappt jedoch genauso gut ohne Auflaufform einfach nur auf dem Backblech)
  • Noch einmal kurz rasten lassen, bis der Backofen die gewünschte Hitze erreicht hat
  • Mit Wasser bespritzen, Sesam draufdrücken und in den Ofen hinein
  • 20 – 25 min. backen

 

Info:

Emmer: Emmer enthält viel Gluten (also viel Klebereiweiß). Er gehört zu den Grießweizensorten und eignet sich, um selber Nudeln zu machen. Genauso wie Einkorn und Dinkel muss er zunächst bei der Ernte vom Spelz befreit werden, bevor man ihn weiterverarbeiten kann. Emmer ist eine der ältesten kultivierten Getreidesorten und wird heutzutage nur mehr selten angebaut.

Weiteres über Getreidesorten unter: https://www.vollwertigleben.at/getreide-vielseitig-nahrhaft-gesund/

 

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln:

Süßkartoffelmuffins

Süßkartoffel-Birnensuppe

Zucchini-Süßkartoffel-Pancakes

 

Melde dich jetzt zum Newsletter an!