fbpx
Alle Rezepte,  Rezept,  Suppen

Kartoffelsuppe mit Gemüseeinlage

Suppen machen sich meiner Meinung nach zu jeder Jahreszeit gut auf dem Tisch. Die Kartoffelsuppe mit Gemüseeinlage liefert viel Energie und Power für den Tag und alle Vitalstoffe, die man so braucht. Außerdem ist sie schnell und einfach nachgekocht.

 

Zubehör:

  • Mittelgroßer Topf
  • Großer Topf
  • Pürierstab

 

Zutaten:

  • 1 Karotte
  • 150 g Sellerie
  • 1 Lauch
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 ml Wasser
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Rahm
  • 20 g Butter
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Muskatnuss
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Karotte und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Den grünen Teil vom Lauch in Ringe schneiden
  • Das Wasser mit Salz erwärmen und darin Karotte, Sellerie und Lauch garen
  • Gemüse abgießen und das Kochwasser auffangen
  • Zwiebel, Knoblauch und den weißen Teil vom Lauch fein schneiden
  • In einem Topf Butter schmelzen und darin Zwiebel und Knoblauch dünsten
  • Weißen Teil vom Lauch hinzufügen
  • Kartoffel schälen und in Stücke schneiden
  • Aufgefangenes Kochwasser, 1 EL Gemüsebrühe und Kartoffel in den Topf geben
  • Kokosmilch und Zitronensaft dazugeben
  • Bei geschlossenem Deckel solange kochen, bis die Kartoffeln gar sind
  • Rahm, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzugeben
  • Alles fein pürieren und abschmecken
  • Mit den gegarten Karotten-Selleriewürfeln anrichten

Einfach mal ausprobieren und genießen!

 

Info:

Sellerie: Die Knollensellerie ist ein Wurzelgemüse und kann sowohl gekocht als auch roh verzehrt werden. Sie verfügt über Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Eisen und einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen. Im Kühlschrank kann Sellerie bis zu zwei Wochen aufbewahrt werden.

Melde dich jetzt zum Newsletter an!