fbpx
Alle Rezepte,  Hauptspeisen,  Rezept

Okra-Karotten-Curry mit Hirse

Warum kompliziert, wenn es einfach auch geht? Dieses ist eines der leichten und schnellen Rezepte, die viel Power geben und daher optimal fürs Mittagessen passen. Karotten und Hirse sollte man sowieso immer zuhause haben und wenn man Okra findet, am besten gleich zugreifen.

 

Für 2 Personen

 

Zubehör:

  • Kleiner Topf
  • Pfanne

 

Zutaten:

  • 150 g Okraschoten
  • 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Hirse
  • 400 ml Wasser
  • 1 EL Butter
  • Suppenwürze (auf Qualität achten!)
  • Kurkuma
  • Koriander
  • Chilisalz
  • Pfeffer
  • Ingwer
  • Chilipaste

 

Zubereitung:

  • 200 ml Wasser und etwas Suppenwürze zum Kochen bringen
  • Wenn das Wasser kocht, Hirse einrühren und köcheln bis das Wasser verdampft ist
  • Okraschoten und Karotten waschen und in kleine Stücke schneiden
  • Butter in Pfanne zum Schmelzen bringen und Okraschoten und Karotten anbraten
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden
  • Nach ein paar Minuten das Gemüse zur Seite geben und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
  • Mit 200 ml Wasser aufgießen und wieder etwas Suppenwürze hinzufügen
  • Alle Gewürze dazugeben und köcheln lassen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Okra-Karotten-Curry mit Hirse anrichten

Mahlzeit!

 

Info:

Okra: Die Okraschote und gehört zu den Malvengewächsen und ist auch unter dem eleganten Namen „Ladyfinger“ bekannt. Seit bereits 4.000 Jahren wird sie angebaut und gehört damit zu einer der ältesten Gemüsepflanzen. Der größte Okraproduzent ist Indien, vereinzelt gibt es sie aber auch bei uns.

 

 

Variation:

Bei einem Rezept wie diesem kann nach Lust und Laune variiert werden. Auch Süßkartoffel machen sich hier gut bzw. Melanzani oder Kürbis. Einfach ausprobieren!

 

Weitere Rezepte mit Hirse:

Gefüllte Paprika mit Hirse

Rote Rüben-Hirselaibchen

Melde dich jetzt zum Newsletter an!